Radikalschnitt

Personen: 4 – Karin, die Friseuse, deren Mutter, ihr Vater (sieht sehr schlecht) und die Großmutter Kätche (sieht ebenfalls sehr schlecht) mit noch voller Haarpracht.

Spielzeit: 12 Minuten

Schwierigkeit:

Bemerkung:

In Kurpfälzer Mundart. Pro Aufführung wird eine Perücke benötigt, die zerstört wird.

Inhalt:

Oma Kätche ist in Karin’s Frisierstübchen zu Gast. Ihr noch volles Haar muss mal wieder gebändigt werden. Karins Vater erscheint. Es wird schnell klar, dass Karins Mutter ihn auf Grund seiner schlechten Sehkraft nur noch mit harmlosen Arbeiten rund um’s Haus beschäftigt. Heute soll er einen Kugelbaum schneiden, was ihm gar nicht gefällt. Plötzlich müssen Karin und Mutter kurz weg und Karl sucht den Kugelbaum …

Download

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.